kerstinwarkentin stern (2)

 Klopfakupressur kann eine Tür öffnen, hindurch gehen musst du SELBER!

Ausbildung, Training, Coaching, Workshops, Supervision in Klopfakupressur und energetischen Methoden in Düsseldorf, 0211-432942 Kerstinwarkentin(at)web.de
 

Meine Termine für Klopfakupressur Ausbildung, Coaching und Telefonsessions

Meine Angebote zu Workshop Themen mit Klopfakupressur

kerstin fotos small 065

Der
Europäische Kongress für
-das reiche Spektrum heilender Energieflüsse
in individuellen und interaktionellen Systemen

Termin:
27.9.-29.9.2007 in Heidelberg
Teilnahmebetrag: bis 31.3.07: € 290.-, danach € 320.-
Das Ereignis zum revolutionären "Energy Tapping"

Der
Europäische Kongress für
-das reiche Spektrum heilender Energieflüsse
in individuellen und interaktionellen Systemen“


Als es mir 2001 gelang, Dr.Fred Gallo dafür zu gewinnen, zum ersten Mal nach Deutschland zu kommen, hatte ich mir zwar erhofft, dass die von ihm vertretenen Methoden der Energie- Psychologie (und auch andere Varianten, die sich aus der TFT und der Psychokinesiologie entwickelt haben) guten Erfolg bei uns haben könnten. Die überwältigend große Resonanz und die dynamische Kraft, mit der sich diese Ansätze seitdem bei uns verbreitet haben und daneben auch viel bewährte Psychotherapie- und Beratungs- Ansätze bereichert haben, hatte ich aber nicht vorausgesehen. Um so erfreulicher ist nun diese Entwicklung.
Um ihr Rechnung zu tragen und um endlich ein Forum zu schaffen, auf dem die vielfältigen kreativen Anwendungen von so vielen engagierten und kompetenten KollegInnen wirksam miteinander vernetzt werden können und ein fruchtbares weiteres Lernen voneinander gefördert werden kann, sind Dr.Fred Gallo und ich übereingekommen, den europäischen Kongress für Energie-Psychologie® u. Psychotherapie in Heidelberg auszurichten.

Dr.Fred Gallo selbst wird ebenfalls Beiträge präsentieren, ebenso viele weitere interessante KollegInnen aus dem In- und Ausland. Die ausführliche ReferentInnen- Liste folgt hier etwas weiter unten.

Vorher noch:

Zu den Energie- Psychologie®- und Psychotherapie- Verfahren (EP):

Die Konzepte der "Energy Psychology®" können als ein revolutionierendes neues Paradigma in der Psychotherapie bezeichnet werden. Sie verbinden die effektivsten Ansätze der Kurzzeit-Psychotherapie mit der Nutzung von Bio-Energie-Feldern.

In verschiedenen Varianten stellen sie die sehr effektive Integration aus angewandter Kinesiologie (AK) und aus Aku- Punktur/-Pressur (Meridian-Konzepte) abgeleiteten Modellen dar, integriert mit Aspekten Erickson´scher Hypnotherapie, NLPund EMDR-verwandten Verfahren.

Sie nutzen Interventionen, mit denen durch gezielte Einwirkung auf Meridian-Punkte Energie-Blockaden im Körper aufgelöst werden können, die bisher auch zur Verfestigung problematischer Glaubens- und Wahrnehmungsmuster beigetragen haben. Diese Muster werden schnell und sehr wirksam ganzheitlich (körperlich und psychisch) in hilfreichere transformiert.

Da man (wie meist in der Psychotherapie) oft unbewusste Ambivalenzen hilfreichen Ressourcen gegenüber findet, werden spezifische Interventionen für eine würdigende Utilisation der Ambivalenz angewandt. Gerade diese Interventionen stellen eine besonders bemerkenswerte und konstruktive Art der Utilisation dar.

Die Konzepte werden mit großem Erfolg z.B. für die Behandlung z.B. von Traumata, Ängsten, Schmerzsyndromen, Depressionen, Süchten, Zwängen, Selbstunsicherheit, u.v.a.m. angewendet.

Auf dem Kongress wird das vielfältige Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten für diverse Aufgabenfelder und Kontexte von vielen renommierten ExpertInnen aus dem In- und Ausland und ebenso der neueste Stand der Forschung zur Meridian- fundierten Psychotherapie vorgestellt.

Referentenliste bisher (wird ständig weiter aktualisiert):
(den genauen Zeitplan finden Sie rechtzeitig vor dem Kongress hier)

Dr.E.-M.Albermann: Trauma-Therapie energetisch u. integrativ, EP, EMDR, EMI und Hypnotherapie
K. Becker- Oberender: Tiefen Farben- Akupressurbalance
J. Bockhold: Flexible Strategien f. d. Umgang mit psychologische Umkehrungen- Die Arbeit mit inneren Blockaden und Glaubenssätze
Dr.M.Bohne: 1.Prozessorientierung u.Komplexitätsreduktion als Basis der Integration von Techniken der EP, 2.Komplexitätsreduktion durch Nutzung diverser Techniken der EP. Nutzung von Hebelkräften für schnelle Erkenntnis- und Veränderungsprozesse.
Dr.K.Born: Diagnostik/Veränderung zentraler emotionaler Probleme/ pathog.Überzeugungen mit Hilfe von EP
K.von Barner: 1.Energie-Psychologie mit Paaren; 2.EP mit Kindern u. Jugendlichen
Asha Clinton,USA: Seemorg Matrix Work- clearing the matrix of core beliefs and transforming difficult character for the healing of traumas, autoimmune diseases and other problems
John Diepold, USA: 1. Exploring Mechanisms of Treatment Effectiveness with Meridian Assisted Psychotherapies; 2. Heart Assisted Therapy (HAT): Using Heart Energy to Facilitate Change
Christoph Eschenröder: 1.Energetische Psychotherapie und Verhaltenstherapie – Gemeinsamkeiten und Unterschiede; 2. Wenn’s drauf ankommt: Überwindung von Prüfungs- und Redeangst mit EP und kognitiver Umstrukturierung
Gertrud Fahnenbruck: Klopfakupressur in der Psychohygiene des Therapeuten
Mark. Furman, USA: Escaping the Mind Prison: The Break-Free Challenge with Mind- Imaging Technologies
Dr. Fred .Gallo,USA: 1.Energy Psychology and the Resolution of Trauma;
2.Energy Tapping for Trauma
Dr.Michael .Galvin, USA: 1. Energy Psychology, EMDR, and the Acceleration-Deceleration Model- When and How to Use Which;
2. Healing Trauma and More with the Tapas Acupressure Technique.
Hartmut. Gerber: 1. Psychoenergetisches Selbstmanagement & die Kunst der Klopfakupressur,
2. Ethische Richtlinien in der EP u. EP im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Spiritualität
S.Gessner-van Kersbergen: Integration statt wegklopfen.
John .Hartung,USA: 1. Reaching further- the 7 most effective therapy concepts for the resolution of symptoms; 2.Heart Math, energy psychology and biofeedback- the way to psycho-organic coherence
Dr.K.Hauffe: Elph-Energie-Therapie- spirituell orientierte Energie- Balance mit Lichtimagination u, geleiteten Traumreisen
B.Heyden: 1.EP aus dem Blickwinkel der Systemischen Therapie
2.Dialog und Kommunikation mit dem Körper / Selbstwirksamkeit / Selbstregulation
P.Hild: Über den Tellerrand arbeiten- Stellevertretendes Arbeiten über Generationen in EDxTM und Familienstellen
Prof.Dr.Gerald Hüther: Neurobiologie innerer Bilder und therapeutisch relevanter Neuro-Netzwerke
D.Ingwersen: 1.Risiken und Nebenwirkungen der EP- Einbettung der EP in systemische Kontexte; 2.Verkörperte Gegenübertragung beim Therapeuten und ihre Auflösung durch EP
B.Kallweit:Integration der EP in die Behandlung von Traumafolgestörungen
Dr.E.Kaufmann-Thomassen: EP u. Hypnotherapie in der Allgemeinmedizin und der Hausarztpraxis
C.Kettler: 1. EDxTM in einer psychosomatischen Klinik: Erfahrungen, Wirkungen und Erfolge in der stationären Einzel- u. Gruppentherapie; 2. Das sprachliche Verständnis und die Missverständnisse (zwischen Therap. U. Klient.) in der EP
Dr.C.Kieser: Energetische Psychologie (EDxTM) in der Kinder- und Jugendtherapie
W.Lammers, CH: 1. Neue Entwicklungen in der EP, Triffst Du nur das Zauberwort – eine Einführung in Logosynthese®; 2. Trauma: Neue Perspektiven in Theorie& Behandlung
C.Lenz: 1. Die Tür Öffnet sich zur Sonne- Somatoenergetische Präzisierungen und Auflösungen; 2. EP und Psychodrama: Advanced Energy Psychology und die Arbeit mit dem inneren Kind
B. Michaelis: 1.Achtsamkeit und Versöhnung - Anwendung von EP in der systemischen Praxis; 2. EP und die fünf Elemente als Metapher für Entwicklung und Veränderung
Dr. Maggie Phillips, USA: Ego-State- Therapy, EMDR and Energy Psychology
Prof.Dr.E.Popp: Biophotonik als wichtiger Erklärungsansatz für biophysikalische und energetische Grundlagen der EP (angefragt)
Dr.S.Randomski, USA: Allergy Antidotes™, The Energy Psychology Treatment of Allergy-Like Reaction
A.Raith,D.Brode: Stress- Management mit Meridian- Tapping
M.Roth: Raucherentwöhnung mittels EDxTM, Schüßler-Salzen und Hypnose
Dr.G.Schmidt: 1.Hypnosystemik, hypnotherapeutisches Embodiment und EDxTM als System- balanciertes mind-body-empowerment; 2.Symptome als Loyalitätsleistungen und ihre hypnosystemische Utilisation in EDxTM, Klopfakupressur und EMDR
Ralph .Steinkopff: EDxTM erweitert und integriert mit DynaMind, ThreeThumps, Choices- Ansatz und Schemenhaftes Problemerkennen
Dr.V.Stollnberger: 1.Be set free fast (BSFF) - Verdichtete energetische Wirksamkeit von Möglichkeiten der Arbeit mit der autonomen Kompetenz des kreativen Unbewusste; 2. Somatotope für die Selbstanwendung –Hand-u. Fuss- Systeme, Echiwo, Aurikulotherapie, Socom.
Dr.Judith.Swack, USA: 1.Neurochemistry of Energy Psychology; 2. Healing from the body up (HBLU) for different challenges (e.g.trauma therapy, weight problems and gaining ideal weight, problems of people who are dissociated from their body)
Dr.A.Vlamynck: 1.Am liebsten geht`s mir gut - wie es von jetzt an noch besser werden kann- Psychohygiene für Psychoherapeuten und andere professionelle Helfer; 2. „Meine beste Zeit liegt noch vor mir“ – Glaubenssatzarbeit mit Methoden der Energetischen Psychotherapie


Wenn Sie sich für diesen Kongress schon jetzt anmelden wollen, wenden Sie sich bitte (am besten per mail) an uns:
Milton- Erickson-Institut Heidelberg,
Im Weiher 12, D- 69121 Heidelberg,
Tel.: 0049-6221-410941, Fax: 0049-6221-419249
www.meihei.de email: office@meihei.de

Es wird ein großes Ereignis sein.

herzlichst Kerstin